Hessischer Bildungsserver / LAKK Studienseminar für GHRF in Rüsselsheim

Studienseminar GHRF Rüsselsheim

Leitbild des Studienseminars

Das Studienseminar GHRF Rüsselsheim (Seminarleitung, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Ausbilderinnen und Ausbilder) versteht sich als lernendes, sich weiterentwickelndes System zwischen aktuellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, universitärer Ausbildung und dem Arbeitsplatz Schule.

Die Arbeit am Leitbild wird demzufolge als ständiger Entwicklungsprozess verstanden und bedarf der Konkretisierung im Ausbildungsalltag.

Die Ausbilderinnen und Ausbilder verstehen Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst als eigenverantwortliche, handlungsfähige und selbstentscheidende Menschen, die die Bereitschaft zur Mitgestaltung ihrer Ausbildung, zur Selbstreflexion und zum regelmäßigen Austausch über ihre berufliche Weiterentwicklung mitbringen. Die Ausbilderinnen und Ausbilder schaffen dafür im Rahmen der Ausbildung die erforderlichen Räume.

Die Unterschiedlichkeit der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, ihre individuellen Voraussetzungen sowie ihr schulisches Umfeld bestimmen die Beratung und Unterstützung auf ihrem Entwicklungsweg zu kompetenzorientiertem Unterricht.

Die Ausbilderinnen und Ausbilder ermöglichen den Lehrkräften im Vorbereitungsdienst über die Arbeit an gemeinsamen Inhalten in den Modulen individuelle Zugänge. Die Ausbildungsinhalte orientieren sich dabei an den jeweiligen Ausbildungssituationen und –bedarfen.

Die Ausbilderinnen und Ausbilder begleiten und beraten die LiV auf Grundlage einer fachlichen und pädagogischen Expertise. Dabei erfolgt der Umgang wertschätzend, persönlich und ressourcenorientiert. Die Ausbilderinnen und Ausbilder leben aktuelle Elemente der Pädagogik in der Ausbildung authentisch vor. Dabei stellen sie sicher, dass grundlegende berufliche Kompetenzen erworben werden können. Sie sorgen für Transparenz hinsichtlich der Leistungserwartungen und -bewertungen und hinsichtlich der Benotungskriterien.

Das Studienseminar sorgt durch die Bereitstellung einer aktuellen, auf die Modulinhalte zugeschnittenen Bibliothek, aktueller Hardware und der Vernetzung mit den benachbarten Studienseminaren für eine förderliche Ausbildungssituation.

Unter diesen Voraussetzungen fördert das Studienseminar die intensive Zusammenarbeit aller an der Ausbildung Beteiligten.

(Seminarratsbeschluss Stand: 13.06.2017)


 

 
Seminarleitung
 
Walter Rindfuß
Seminarleiter
Renate Richter
Ständige Vertreterin

Georg Alfter
Vertreter
der ständigen Vertreterin